Our Philosophy

Lit Dance bietet die Möglichkeit, von Anfang an von Tanzprofis zu lernen. Als Tänzer und Lehrer glauben wir an die hohe Bedeutung einer guten Basis, in der Technik, Disziplin und Leidenschaft für den Tanz die Hauptkomponenten sein werden.

 

Wir wollen den Tanz allen, die sich zu ihm hingezogen fühlen, näherbringen. Denn es ist nicht nur eine Kunst, sondern auch ein voll umfassendes körperliches Training, das uns hilft, unseren Körper zu formen und die Gesundheit von Kindern und Erwachsenen zu stärken.

Wir wollen die Menschen nicht nur im Studio, sondern auch in Theatern und auf Festivals mit der Kunst des Tanzes in Verbindung bringen, so dass jeder die Magie des Tanzes in einer Show erleben kann.

Presse: https://www.limmattalerzeitung.ch/limmattal/neel-jansen-zu-hause-ist-dort-wo-das-tanzstudio-ist-131985300

Neel Jansen

Ballet & Modern teacher

 

"While I dance I can not judge, I can not hate, I can not separate myself from life.  I can only be joyful and whole. This is why I dance” -Hans Bos

 

Neel Jansen wurde in Belgien geboren, wo er an der Königlichen Schule von Antwerpen in Ballett und Zeitgenössischem Tanz ausgebildet wurde.

Er erhielt ein Stipendium, um in der jungen Kompanie "Jeunes Ballet d'Europe" in Aix-en-Provence zu tanzen, und später trat er in die Schule Rudra in Lausanne ein.

Im Jahr 2003 wurde er Mitglied des Balletts Bejart Lausanne, wo er bis 2010 den grössten Teil des Repertoires von Maurice Bejart und Gil Roman tanzte.

Im Jahr 2010 wurde er an das Staatstheater am Gärtnerplatz München engagiert, wo er mit vielen der besten zeitgenössischen Choreografen arbeiten und zusammenarbeiten konnte.

Er begann, seine ersten choreografischen Arbeiten für die Expo Shanghai 2010 zu schaffen. Seitdem wurden seine Stücke in verschiedenen Theatern in Europa getanzt.

Im Jahr 2017 beschloss er, in die Schweiz zurückzukehren und seine Arbeit als Tänzer, Lehrer und Choreograph fortzusetzen.

Seit 2019 leitet er mit seiner Frau Graciela Martínez Arribas im Kanton Aargau seine eigene Tanzkompanie Lit Dance Company.

 

 

Tanzlehrer bei:

 

-Bachelor Zeitgenössischer Tanz (Zürcher Hochschule der Künste) 

-ASVZ Akademischer Sportverband Zürich - ETH Universität Zürich 

-Tanzwerk 101, Migros, Zürich 

-Dancetown Tanzschule Wettingen

 

Weitere Informationen unter:

 

www.neeljansen.com

Graciela Martínez Arribas

Ballet & Modern teacher / Pilates trainer

“Dance is the hidden language of the soul” ― Martha Graham

Graciela Martinez Arribas wurde in Madrid geboren. Sie studierte und erhielt ihr Tanzdiplom am Berufskonservatorium für Tanz in Madrid und gewann 1999 zweimal den Faustpreis bei den "Internationalen Wettbewerben von Torrelavega und Zaragosse". Später erhielt sie 2001 ein Stipendium für Tanz beim "Ballet des Jeunes d'Europe" in Aix-en-Provence.
Sie tanzte an einigen der berühmtesten Tanzkompanien Europas, wie dem English National Ballet aus London, dem Leipziger Ballett, dem Ballet de l'Opera de Nice, dem Ballett Basel, dem Aterballetto und dem Staatstheater am Gärtnerplatz in München.
Sie tanzte viele klassische Ballette und arbeitete mit vielen zeitgenössischen Choreographen auf der ganzen Welt zusammen.

Sie schloss ihr Studium als Pilatestrainerin an der Body Arts and Sciences International Pilates Education in München ab und beschloss 2017, mit ihrer Familie in die Schweiz zu ziehen, um dort eine Tanzschule zu gründen und weiterhin Choreographien für die jungen Tänzerinnen und Tänzer aus der Schweiz zu kreieren.

Im Jahr 2021 wird sie den Master in Dance an der Superior School of Dance in Madrid abschliessen.

 

Tanz-/Pilateslehrer bei:

 

-Tanzwerk 101 Migros, Zürich

-ASVZ Akademischer Sportverband Zürich - ETH Universität Zürich

-Movadance Tanzschule Windisch. 

-Pilates-Haus Pasing, München

Limmattaler Zeitung review:

https://www.limmattalerzeitung.ch/limmattal/diese-spanierin-tanzte-auf-den-grossen-buehnen-in-europa-nun-unterrichtet-sie-in-schlieren-134416097

Shaouhi Yi

Ballet & Modern teacher

Mein Name ist Shaohui Yi, ich bin Österreich-Chinesin. 1989 begann ich meine Ausbildung als Tänzerin an der Tanzakademie Shanghai und beendete sie mit Auszeichnung.

Tanz ist eine internationale Kunst. Deswegen beschloss ich in verschiedenen Ländern zu studieren und meine Tanzkarriere weiter voran zu bringen.

 

Nach einem kurzen Studium in Japan in klassischem Ballett, ging ich nach Frankreich, um mich dort in Tanzpädagogik ausbilden zu lassen.

Als professionelle Tänzerin hatte ich Engagements in Deutschland an verschiedenen Theatern, wie z.B. Staatstheater am Gärtnerplatz München, Anhaltisches Theater Dessau und am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin.

 

In Österreich hatte ich Engagements am Staatstheater Klagenfurt und am Opernhaus Graz.

In dieser Zeit hatte ich als Tänzerin die Gelegenheit mit verschiedenen Choreografen zu arbeiten und tanzte ein vielfältiges Repertoire an Rollen, wie z.B. in Romeo und Julia, Nussknacker, Schwanensee, Dornröschen, Cleopatra, Feuervogel und Le Sacre du Printemps. Ausserdem verschiedene Rollen in modernen Tanz Choreografien.

Ich habe sehr gern auf der Bühne getanzt. Aber 2014 entschloss ich mich, meine Laufbahn als Bühnentänzerin zu beenden und weiterhin als Tanzpädagogin zu arbeiten. Tanz ist eine sehr edle Kunst und sollte einem breiten Publikum zugänglich gemacht werden. Möglichst viele Menschen sollten tanzen und seinen Zauber und Charme kennenlernen.

Seit 2014 bin ich Tanzpädagogin. Ich möchte in meinem Unterricht Ihnen Spaß und Freude am Tanzen vermitteln!

 

Als Tanzlehrerin habe ich Erfahrung in der Tanzakademie Wien und an der Opernhaus Tanzschule in Graz gesammelt. Ich war auch Gastlehrerin und Choreografin an der Tanz Universität und Akademie Shanghai.

Jetzt als Tanzlehrerin stelle ich fest, dass ich diesen Beruf sogar noch mehr schätze als den der Tänzerin. Meine Leidenschaft, meine Ausdauer und meine Freude an meinen vielen Schülern motiviert mich immer wieder aufs Neue, ich liebe es zu unterrichten!

 

Ich freue mich Sie an der LIT Tanzschule zu begrüssen! Lass uns tanzen!